Wie kam ich zum Handauflegen?

Seit jeher war ich hochsensibel und habe als Kind meine spirituellen und therapeutischen Fähigkeiten wahrgenommen. Diese habe ich zunächst verdrängt. Im jungen Erwachsenenalter entdeckte ich die Meditation und war mit philosophischen und psychologischen Themen beschäftigt. Nach einer schweren Erkrankung, habe ich auch dank der Natur einen Weg voller Hoffnung, Zuversicht und Optimismus gefunden. Auf meinen Streifzügen offenbart sie ihre Geheimnisse. Sie lässt mich mit unergründlicher Tiefe an ihrer Vollkommenheit teilhaben. Es ist ein intensives Wahrnehmen der Kräfte und Energien. Ich habe etwas wieder gefunden, was schon lange in mir schlummerte (das Handauflegen), ich mir aber nicht zu leben getraut hatte. Es war wie eine Heimkehr zu mehr Sinn, Lebendigkeit und Spiritualität. Das ergreifende Erkennen einer höheren Wirklichkeit. Anders kann ich es nicht erklären. Ich habe Antworten gefunden, nicht auf alle, aber auf viele Fragen. Ich kann diese Antworten nicht in Worte fassen, aber ich versuche sie durch mein Sein zu leben. Dabei wurde mir auf einmal klar, dass ich etwas bewirken will, dass eine längere und nachhaltigere Wirkung hat. Ich wusste plötzlich, dass ich Menschen auf ihrem Weg begleiten und ihre Ressourcen fördern kann und will. Zu Frieden, Hoffnung, Trost und Gelassenheit beitragen. Perspektiven eben. Echt leben. Echt sein. Mehr lesen...

Die Behandlung

Die Behandlung verläuft wohltuend unspektakulär. Sie ist nicht aussergewöhnlich und schon gar nicht geheimnisvoll, sondern ein völlig normaler, unkomplizierter Vorgang. 

Nach einem Vorgespräch beginnt die eigentliche Therapie in der wunderschönen Bergwelt des Diemtigtals. Sie kann beispielsweise in Form eines Dialogs stattfinden. Es kann sein, dass wir gemeinsam meditieren. Auch Händeauflegen gehört natürlich dazu. 

Während der Behandlung können Sie sitzen oder liegen. Wichtig ist, dass Sie sich wohlfühlen. Sie schlafen jedoch nicht, es ist eher ein Dösen. Sie können mir jederzeit mitteilen, wenn Ihnen die Behandlung unangenehm ist. Jede Behandlung ist individuell gestaltet, ganz auf die Bedürfnisse des jeweiligen Klienten ausgerichtet. Planen Sie bitte genügend Zeit, damit sie nachwirken kann. 

Ich behandle chronische Schmerzen, Stress, berufliche Überlastung, schwere Krankheiten, belastende Probleme und Sorgen. Fast immer erleben meine Klienten einen Zustand der wohltuenden Entspannung und ein inneres Gefühl des Friedens und der Zuversicht. Der Allgemeinzustand eines Menschen lässt sich auf diese Weise oft erheblich verbessern. Die Energie wirkt, indem sie Ihnen Ruhe und Kraft schenkt.

Hinweis

Handauflegen und die klassische Medizin sind ein kostbares Für- und Miteinander. Handauflegen kann, will und soll keinen Arztbesuch, keine ärztliche Diagnose und keine ärztliche Behandlung ersetzen, sondern ist vielmehr als Ergänzung dazu zu sehen. Ich stelle zudem keine Diagnose und kann keine Heilungsversprechen abgeben, denn es gibt keine Garantie für Heilung. Sie ist vielmehr ein Geschenk.

Dauer: ca. 1 Stunde pro Einzelbehandlung 

Treffpunkt: Gasthof Rothbad, Horboden

CHF 90.00/Sitzung (Barzahlung) 

Anfahrt ins Diemtigtal