Die Heilkraft der Bäume

Frühere Generationen wussten um die Mystik der Bäume als Verbindung zwischen Himmel und Erde und um ihre Heilkraft. Es waren heilige Wesen. Ihr Anblick, ihre Berührung, ihre Präsenz, nicht zuletzt ihre Wirkstoffe machen Bäume aus aller Welt zu ganz besonderen Heilern. 

Wir sind mit jedem Atemzug ein Teil der Natur. Daran kann auch ein Leben zwischen Asphalt und Beton, weit weg von ursprünglicher Landschaft nichts ändern. 

Alle Bäume sind von einem eigenen Zauber umgeben. Sie haben eine Aura, die weit über ihre Krone hinausstahlt, unseren Blick schon von der Ferne anzieht. 

Unseren Vorfahren waren solche Bäume heilig. Die Wälder waren ihre Kathedralen. Bewusste Menschen sind dabei, sie wieder zu entdecken. 

Ein Baum reagiert auf Berührung, auf Gedanken, auf Anwesenheit und Menschen. Man kann ihn sogar trainieren, immer schönere Harmonien zu singen, sogar einzustimmen, wenn man ihm etwas vorspielt oder vorsingt. 

Manche Völker glauben, dass Bäume durchaus "höhere Funktionen" auf der Welt haben, dass ihre Wurzeln ein Netzwerk bilden, das sie untereinander verbindet und miteinander kommunizieren lässt. Ihre Stämme sind Antennen in den Himmel, die wichtige Informationen des Kosmos empfangen und über das Wurzelsystem verbreiten. 

Den Stamm berühren, sich an ihn lehnen, hinauf schauen in die Krone. Vieles fällt ab, weicht der Kraft, die er ausströmt. Eine Kraft, die der Baum, speziell ein grosser, alter, direkt aus der Erde bezieht. Aus ihr steigt heilende Energie auf, die Bäume als Kraftquelle nützen. An die sie sich andocken, wie an unterirdischen Wasserläufen. Diese lebensspendenden Energien - meist stark aufladende Kreuzungen von zwei oder mehreren Kraftlinien - macht der Baum weithin sichtbar. Er strahlt sie über seine Krone in alle Richtungen aus. Ein geheimer Botschafter der grossen Kraft unserer Mutter Erde. Wer unter der Krone steht, kann sie spüren. Sie belebt, erleichtert, ermuntert, stärkt. 

Man kann diese Energien durchaus als Heilenergien bezeichnen. Sie haben dem Baum Kraft verliehen, gross und mächtig zu werden. Sich dort aufzuhalten, kann viel bringen. Heilung kommt nicht nur in einem grossen Moment. Viele kleine Momente, aus denen man gestärkt hervor ging, positiv gestimmt, Mut und Kraft geschöpft hat. Moment, in denen man "ja" zum Leben gesagt hat - all das wirkt sich in unserem Energiesystem aus. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0